Montag, 16. September 2013

Bad Schallerbach

Diesmal am Start: Bernd, Philipp und Herwig
Das Wetter war auf unserer Seite, der kleine Kettenteufel leider nicht.
So kam es dass Bernd an einem der ersten Anstiege aus der Spitzengruppe gefallen ist 
und diese trotz grösster Anstrengung (30 min. am Limit) nicht mehr einholen konnte. Insgesamt haben wir aber mit den Plätzen 12, 20 und 25 (Herren2) gute Ergebnisse eingefahren. Vorallem in den jeweiligen Zielsprints haben wir unsere Stärken bewiesen und unsere Carambatrikots von keinem anderen verdecken lassen :)



Kommentare:

  1. Gratulation an die 3 Helden der Landstraße!
    Habt ihr wirklich gut gemacht!
    Bernd viel Erfolg bei deiner 1. WM in Italien!!
    Den anderen aktiven Sportlern gute Beine und gutes Wetter für
    den Marathon in Waidhofen.

    AntwortenLöschen
  2. Danke Hr. Präsident :-)
    bist leicht gar net dabei in Waidhofen ?!

    @Bernd - Toi-toi-toi für Italien !!!


    Grüße

    AntwortenLöschen